Seiteninterne Suche

Lehrstuhl

Lehrstuhl für Angewandte Physik

Über uns

Prof. Dr. Erich Mollwo

Prof. Dr. Erich Mollwo

Prof. Dr. Max Schulz

Prof. Dr. Max Schulz

Prof. Dr. Heiko B. Weber

Prof. Dr. Heiko B. Weber

Der Lehrstuhl für Angewandte Physik wurde im Jahre 1948 als zweiter Lehrstuhl für Physik in Erlangen eingerichtet und bis 1976 vom Festkörperphysiker Prof. Erich Mollwo geleitet. Anfangs war der Lehrstuhl in der Gründerzeitvilla in der Glückstr. 10 in Erlangen untergebracht, durfte aber 10 Jahre später einen Neubau auf der anderen Straßenseite (Glückstr. 9) beziehen (hier steht heute die Zahnklinik). 1978 wurde Prof. Max Schulz als Lehrstuhlinhaber berufen. Es folgte ein weiterer Umzug im Jahr 1990 in das Physikum, das auch heute noch den Lehrstuhl für Angewandte Physik beherbergt. Seit Dezember 2004 ist der Lehrstuhl in den Händen von Prof. Heiko B. Weber.

Die Forschung am Lehrstuhl für Angewandte Physik beschäftigt sich seit seiner Gründung mit den elektronischen und optischen Eigenschaften von Festkörpern – kurz mit Festkörperphysik. Im Jahr der Lehrstuhlgründung war dies eine brandneue Disziplin der Physik. Die Geburtsstunde der “Festkörperphysik” (zumindest des Begriffs) wird auf ca. das Jahr 1937 datiert, als in Bristol eine große internationale Tagung über “Elektrizitätsleitung in festen Körpern” abgehalten wurde. Heute ist die Festkörperphysik so aktuell wie eh und je, basiert doch unsere moderne Welt mit all ihrer Elektronik auf genau den Erkenntnissen dieser Physik. Und auch in der Forschung gibt es heiße Themen der Festkörperphysik, u. a. niederdimensionale Materialien wie Graphen oder Nanodrähte, Molekülkontakte und moderne Halbleitermaterialien mit Eigenschaften jenseits der Siliziumwelt. Am Lehrstuhl für Angewandte Physik treiben wir die Forschung zu diesen Themen voran, um die Grundlagen für die Elektronik der Zukunft zu legen.

Mehr Informationen über unsere Forschung finden Sie hier.

Quellen:
E. Mollwo in: W. B. Schneider (Hrsg.), Wege in der Physikdidaktik 3, Palm & Enke, Erlangen (1993)
W. B. Schneider in: W. B. Schneider (Hrsg.), Wege in der Physikdidaktik 3, Palm & Enke, Erlangen (1993)